... damit Ihr Traum des eigenen Unternehmens real werden kann ...

Wenn Sie ein Unternehmen übernehmen/kaufen möchten, Ihr eigener Chef sein möchten und Ihr Traum Sie, Ihre Familie und Ihr Leben finanzieren soll, dann sind fundierte Planung und detaillierte Gedanken zum Start Ihres Unternehmens unerlässlich.

Unser Partner Dr. Hubert Kienast erarbeitet mit Ihnen zusammen ein Konzept und definiert gemeinsam mit Ihnen Ihre unternehmerische Zukunft an Hand seiner Erfahrungen und seines Fachwissens in dieser Thematik.

Wofür benötige ich einen Business Plan?

Es gibt zwei wichtige Gründe einen Business Plan zu erstellen:

Um sich selbst über die Zukunft des Unternehmens Klarheit zu verschaffen

Die Erstellung des Business Planes erfordert, dass Sie sich über die wesentlichen Bereiche wie Finanzierung, Vermarktung, Personalführung, Ihre Leistung / Ihr Produkt Gedanken machen und diese niederschreiben.

Als Unterlage und Basis für die Finanzierung bei einem Kreditinstitut

Um eine wirtschaftlich fundierte Unterlage zu haben, die bei einem Kreditinstitut als Basis für eine Finanzierung verwendet werden kann.
Die Berechnung der Finanzzahlen eines Unternehmens bringt erstmalig eine Klarheit von dem was Sie leisten müssen und erwarten können.

Was muss ein ordentlicher Business Plan enthalten?

Ein ordentlicher Business Plan besteht aus zwei großen Bereichen – dem Bereich der strategischen Projektdarstellung und dem Zahlenwerk – meist gerechnet auf eine zukünftige Dauer von mind. drei bis fünf Jahren.

Die strategische Projektdarstellung

Im Bereich der Strategie interessiert vor allem die strategische (zukünftige) Beschreibung des Marktes, Ihres Marktzuganges (Vermarktung, Vertrieb …), Ihrer Partner & Lieferanten, Ihrer Kunden und deren Bedürfnisse sowie den Kundennutzen, Ihrem Wettbewerbsvorteil, Ihrer Personalkosten und des Personalbedarfes.

Das Zahlenwerk

Bei den Finanzzahlen erweist sich eine langfristige Planung der Kosten (Personalkosten, Anschaffungen von Investitionsgütern, …) und Umsätzen als unerlässlich.

Was für einen Business Plan benötige ich?

Wir bieten Ihnen zwei Varianten eines Business Planes, den Sie für die Einreichung einer Finanzierung bzw. einer Haftungsübernahme bei der AWS vorlegen können, an.

Erklärung Haftungsübernahme AWS:
Wenn Sie ein Unternehmen finanzieren möchten und selbst nicht über ausreichend Sicherheiten verfügen, haben Sie die Möglichkeit bei der AWS (ehemalige BÜRGES) zu beantragen, dass der Staat Österreich für diesen Kredit bei der Bank der Haftung für die Kreditsumme übernimmt. Dafür bezahlen Sie an die AWS eine jährliche Gebühr und müssen - je nach Art des Projektes - gewisse Auflagen - wie zum Beispiel einen sehr gut ausgearbeiteten Business Plan - erfüllen.

Variante 1 - kyc business plan plus

Inhalt:
- Projektdarstellung
- Ausarbeitung Produkt/Dienstleistung/Zielgruppe
- Ausarbeitung Finanzplan 1 – 3 Jahre inkl. Erfassung Kosten, Umsätze und Personalaufwand
- Ausarbeitung steuerliche Belastung im 4 Jahr.
 
Finanzierungsbedarf EUR 100.000,- bis EUR 200.000,-:
Diese Variante gibt Ihnen einen guten Überblick über die Zukunft des zu unternehmenden Unternehmens und kann bei einem Kreditinstitut als Basis einer Finanzierung vorgelegt werden.

Kosten:
Je nach Anforderung und Bereitstellung bereits vorhandener Daten zwischen EUR 3.000 – 5.000 zuzügl. 20 % USt. Es besteht die Möglichkeit ca. EUR 1.300,-- Förderung zu erhalten.

Variante 2 - kyc business plan premium

Inhalt:
Wie kyc business plan plus sowie zusätzlich:
- Darstellung Probe GuV der ersten 5 Jahre
- Umsatzplanung für die ersten 5 Jahre
- Ausarbeitung Finanzplan 1 – 5 Jahre
- Teilplanung Investitionen / Abschreibungen / Personal
- Erstellung Kredittafel
- Berechnung Steuerbelastung und Beiträge zur Sozialversicherung
  
Finanzierungsbedarf ab EUR 200.000,-:
Diese Variante ist als Basis für die Einreichung von Bank- und Förderungsinstitutionen mit größerem Kapitalbedarf vorgesehen. Sie gibt einen umfang­reichen Überblick über die Firmenentwicklung der ersten fünf Jahre; Inkludiert sind weiters auch je ein Termin mit den Verantwortlichen des Bankinstitutes und der Förderstelle.

Kosten:
Je nach Anforderung und Bereitstellung bereits vorhandener Daten zwischen EUR 5.000 – 10.000 zuzügl. 20 % USt.

Weshalb sollte ein Spezialisten meinen Business Plan erstellen?

Unser Partner im Bereich Business Plan Dr. Hubert Kienast:

  • hat langjährige Erfahrung in der Business Plan Erstellung
  • verfügt über eine sehr gute Reputation bei Banken und Fördereinrichtungen
  • begleitet Sie auf Wunsch auch zu den Terminen bei Banken und Fördereinrichtungen.
  • arbeitet eng mit der eigenen Steuerabteilung zusammen
  • beachtet daher die Grundlagen des Steuerrechts und der Sozialversicherung
  • plant detailliert und genau
  • fragt nach und ist unbequem …